Der erste Halbautomat Atica

2003 macht die Gesellschaft den ersten Schritt zur Automatisierung des Fertigungsprozesses und kauft den Halbautomaten Atica, der aus Italien eingeführt wird. Die Maschine wird in einer nächsten Scheune im Gelände gelagert und die erste gefertigte Palette fährt aus der Maschine feierlich am 10. 7. 2003.

In der Reaktion auf den Druck der Kunden, die mehr getrocknete, wärmebearbeitete Paletten, IPPC-zertifiziert fordern, werden die ersten Trockenanlagen KOVOS eingekauft. Getrocknet werden gleich die ganzen Paletten, nicht Schnittholz, was zu dieser Zeit üblich ist. In diesem Jahr entsteht die Gesellschaft FA Klaus s.r.o.