Neue Technologien in Kladrubce

Die Fertigungstechnologie in Kladrubce ist 2016 um zwei Roboter erweitert. Es kommt zum weitreichen Umbau des Zentrums für Verkürzen und Abfallverarbeitung, es wurden Kessel, Abfallzerkleinerungsmaschine und Trockenanlagen umgetauscht.

Anlegeroboter FANUC ist ein Bestandteil der Linie CAPE und legt in sie gepresste Würfel an, der Roboter YASKAWA komplettiert und schichtet die fertigen Paletten aufeinander. Neue sparsame Trockenanalagen Mühlböck nutzen Rekuperation aus und werden zentral gesteuert. Ein groβer Helfer ist auch der automatische Kessel Fiedler, der über einem Bedienungspult mit Fernzugang verfügt  und mit Wärme alle Gebäude im Gelände beliefert. Säge K.Stroj X50 für Kürzen von Schnittholz wird auch angeschafft.